Fractotal Berlin Aesthmedic

Was ist FRACTOTAL?

FRACTOTAL ist die Kombination von FORMA und FRACTORA. Es ist für alle geeignet, die die Effekte einer FORMA-Behandlung noch steigern wollen, aber trotzdem keine Ausfallzeiten wünschen.

Was kann mit FRACTOTAL behandelt werden?
FRACTOTAL ist als Radiofrequenz-Kombinationsbehandlung ideal für:

Wie funktioniert FRACTOTAL?

Durch die Kombination von FORMA (vorbereitendes Aufheizen des Hautgewebes) und der aufbauenden Behandlung mit FRACTORA (RF-Needeling mit Einschleusen von Meso-Substanzen) kommt es gegen über der FORMA-Behandlung allein, zu einer deutlichen Wirksteigerung.

Durch die Behandlung mit FRACTORA können die RF-Ströme tiefer in die Haut eindringen und stärker wirken. Zusätzlich können durch die entstehenden Hautkanäle u.a. Mesostoffe, wie Vitamin C, Antiagingprodukte und Hyaluron zugeführt werden. Im Vergleich zu Mesoroller sind die Hautkanäle deutlich tiefer und bleiben länge geöffnet, was eine deutlich effektivere Behandlung mit diesen Substanzen ermöglicht.

Wie sieht eine Behandlung mit FRACTOTAL aus?

In ungefähr 5 Sitzungen im Abstand von 2-3 Wochen wird, nach Auftragen einer betäubenden Creme 15 Minuten vor Behandlungsbeginn, zuerst die Haut mit FORMA und dann mit FRACTORA behandelt. Auf Wunsch kann anschließend eine Meso-Therapie wirkverstärkend durchgeführt.

Nach der Behandlung ist die Haut, wie nach einem leichte Sonnenbrand, leicht gerötet und geschwollen.
Die entstandenen Stichkanäle verschließen sich nach der Behandlung über Nacht und am nächsten Tag sind Sie wieder gesellschaftsfähig.

Da auch FRACTOTAL im Wesentlichen eine Kollageninduktionsbehandlung ist, hat man daneben zwar auch schon sofortige Behandlungseffekte, die eigentlichen Resultate sieht man jedoch in der Regel nach der Neubildung des Kollagens, nach ca. 9 Wochen.

Sprechzeiten

Jetzt Termin vereinbaren