Aknenarbenbehandlung Berlin Aesthmedic

Aknenarben Behandlung

aesthmedic bietet schonende Aknenarben Entfernung in Berlin

Aknenarben entstehen meist nach langjähriger schwerer und ungenügend behandelter Akne. Oft finden sie sich jedoch noch neben einer frischen Erkrankung, meist in Form der Comedonen (Mitesser) Akne.

Aknenarben Behandlung kann in der Regel erst nach der Beseitigung der aktiven Akne beginnen. Zur deren Behandlung und zur Vorbereitung auf die Aknenarben Behandlung bietet sich das Fruchtsäurepeeling an.

Grundsätzlich stehen uns mit der fraktionierten CO2-Lasertechnik und dem Radiofrequenzneedling die derzeit weltweit ultimativsten Behandlungsoptionen zur Verfügung.

Fraktionierter CO2-Lasertechnik
zur Aknenarbenentfernung

Am häufigsten finden sich die Aknenarben im Wangen- und Schläfenbereich, aber auch über weite Teile des Gesichtes verteilt. Die beste Behandlung wird in diesen Fällen in der Regel eine Laserbehandlung sein. Diese Systeme stehendes zwar auch noch zur Verfügung. Sie werden allerdings nur noch in speziellen Fällen zur Behandlung von Aknenarben eingesetzt.

Zwar konnte man mit diesen Lasern gute kosmetische Ergebnisse erzielen, ihr Einsatz in der Aknetherapie war jedoch dadurch sehr beschränkt, dass sie unter aufwendiger Anästhesie oder gar in Narkose durchgeführt werden mussten. Außerdem musste nach der Laserbehandlung eine Abheilungsphase von mindestens zwei bis drei Wochen in Kauf genommen werden, in denen der Patient nicht gesellschaftsfähig war.

Einen Quantensprung in der Lasertherapie zur Entfernung von Aknenarben bedeutet daher die Einführung der sogenannten fraktionierten eCO2 Laser. Es handelt sich dabei um moderne Systeme, bei denen die Laserstrahlen nicht mehr flächig, sondern in feinsten Mikrostrahlen die Haut durchdringen. Es ist keine aufwändige Anästhesie mehr notwendig. Die Haut muss lediglich mit einer anästhesierenden Creme vorbehandelt werden. Bei höchster vergleichbarer Effizienz der Methode ist die Behandlungszeit der Aknenarben mit circa 15 Minuten für ein ganzes Gesicht deutlich kürzer und die Behandlung deutlich angenehmer als mit allen anderen derzeitigen Verfahren (mit Ausnahme des Radiofrequenzneedeling). Je nach Ausprägung der Narben sind ggf. auch mehrere Behandlungen notwendig.

Radiofrequenzneedeling
zur Entfernung von Aknenarben

Das Radiofrequenzneedling stellt eine gute Alternative, bzw. Ergänzung zur fraktionierten Laserbehandlung dar. Hierbei wird die Dermis in den tiefen Schichten mit Hilfe von sog. Nadel-Pads dreidimensional kontrolliert erhitzt. Dies führt zurnächst zur Schrumpfung von kollagenem Eiweiß (sog. Heat-shock-Proteine) und nach 3 bis 6 Monaten zu einem deutlichen Kollagen-Shrinking und damit zu Glättung. Auch hier erfolgt die Behandlung unter einer Anästhesiecreme. Die Dauer der Behandlung ist ungefähr genauso lang, wie bei der Laserbehandlung. Die Abheilzeit ist etwas kürzer. 

Es gibt verschiedene Formen der Aknenarben, die entweder besser auf Laser oder Radiofrequenz ansprechen. Einen Kombination beider Baehandlungen ist auch möglich und kann den Therapierfolg auch verstärken.

Verschiedene andere Möglichkeiten der Aknenarben Behandlung

Je nach Ausprägung der Narben können weitere Verfahren bei der Aknenarben Behandlung in Betracht gezogen werden. Alle Behandlungen können ambulant und in Lokalanästhesie oder häufig auch nur mit einer betäubenden Creme durchgeführt werden. Tiefe, spitz einfallende Aknenarben, sogenannte Icepick-Scars, werden mit feinen Hautstanzen (Punch-Grafts) millimetergenau entfernt. Vereinzelte eingesunkene Narben lassen sich unter Umständen auch mit der Injektion von Gewebefüllern, zum Beispiel Hyaluron, leicht anheben. All diese Aknenarben Behandlungen sind wenig eingreifend und hinterlassen nach der Behandlung kaum Spuren.

Kombinationen dieser und anderer Verfahren, speziell der Einsatz zusätzlicher Lasersysteme und der Radiofrequenz zur Entfernung von Aknenarben sind möglich.

Besuchen Sie unsere Bildergalerie und sehen Sie die vorher – u. nachher Behandlungsbeispiele.

Sprechzeiten

Jetzt Termin vereinbaren