Aesthmedic in Berlin
Doppelkinn | Hängebäckchen Behandlung Berlin

Doppelkinn und Hängebäckchen

Effektive Behandlungen der Problemzonen am Gesicht

Problemzonen gibt es nicht nur am Körper, sondern auch im Bereich des Gesichts. So machen sich bei vielen Patientinnen und Patienten mit zunehmendem Alter Doppelkinn und Hängebäckchen störend bemerkbar. aesthmedic bietet Ihnen zwei unterschiedliche minimal-invasive Methoden an, um Fettpölsterchen an Gesicht und Hals nachhaltig zu beseitigen. Es handelt sich um sehr schonende Behandlungen, die in Kombination besonders effektiv sein können:

  • Fett-Weg-Spritze: Diese Behandlung wird in der Medizin Injektionslipolyse genannt und regt den körpereigenen Fettabbau an.
  • Mini-Facelift: Ein in der Ohrfalte angesetzter Schnitt strafft die untere Gesichtspartie und den Hals.
  • Kombination: Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt aesthmedic in bestimmten Fällen eine kombinierte Behandlung aus Fett-Weg-Spritze und Mini-Facelift.

Fett-Weg-Spritze für ein schlankeres Gesicht

Bei der Injektionslipolyse, oder auch Fett-Weg-Spritze genannt, kommt eine Kombination aus den Wirkstoffen Phosphatidylcholin, Desoxycholsäure und Vitaminen zum Einsatz. Diese Wirkstoffkombination regt die Fettauflösung an. Mit einer hauchdünnen Nadel wird das Präparat in die Problemzone injiziert und schmilzt dort die störenden Fettpölsterchen, wie beispielsweise am Doppelkinn, regelrecht weg. Außerdem sorgt die Injektionslipolyse zusätzlich für eine künstliche Entzündung, die die Haut strafft – Hängebäckchen und Doppelkinn werden so effektiv beseitigt. Die Fett-Weg-Spritze entfaltet ihre Wirkung allmählich nach einigen Tagen bis Wochen. Die schonende, minimalinvasive Behandlung regt im Körper den Fettabbau an. Und damit eine effektive, schonende Alternative zu einer Operation oder einer Fettabsaugung darstellt.

Direkte Ergebnisse mit Mini-Facelift

Endlich wieder zufrieden in den Spiegel schauen: Mit einem Mini-Facelift verschwinden Doppelkinn, störende Hängebäckchen und Zeichen von Hautalterung schnell und effektiv. Es handelt sich dabei um eine ambulante Operation, die für den Patienten besonders schonend ist. Denn bei diesem Eingriff wird lediglich in der Ohrfalte ein Schnitt angesetzt. Durch diesen minimalen Schnitt werden die Regionen des Gesichtes und des Halses effektiv gestrafft. Wichtige Unterschiede zum sogenannten „Großen Facelift“: Beim Mini-Facelift werden nur oberflächliche Strukturen in der Haut und im Unterhautfettgewebe behandelt. Aus diesem Grund werden die tieferen Gewebestrukturen, in denen wichtige Blutgefäße und Nerven liegen, nicht zusätzlich gestrafft, wie dies bei dem weitaus aufwendigeren großen Facelift der Fall ist. Das Mini-Facelift wird unter örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) und ambulant durchgeführt. Der Patient kann nach der Behandlung sofort wieder nach Hause und schon nach wenigen Tagen an den Arbeitsplatz zurückkehren.

Jetzt Termin vereinbaren:

030 – 30 104 160

Fett-Weg-Spritze und Mini-Facelift in Kombination

In bestimmten Fällen ist es ratsam, beide Behandlungen miteinander zu kombinieren. Denn eine Fett-Weg-Spritze kann besonders im Zusammenspiel mit einem Mini-Facelift optimale Ergebnisse erzielen. In beiden Fällen handelt es sich um risikoarme Eingriffe, die Ihr Gesichter deutlich schlanker und jünger wirken lassen. Endlich frei von Hängebäckchen und Doppelkinn. Das geht - mit einer Kombination aus Injektionslipolyse und Mini-Facelift bei aesthmedic.

Doppelkinn und Hängebäckchen: Behandlungen bei aesthmedic in Berlin

Auch Sie möchten Ihre hartnäckigen Hängebäckchen oder Ihr störendes Doppelkinn loswerden? Dann sind Sie bei aesthmedic genau richtig. Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin – telefonisch unter 030 / 30 1041 160. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!