Aesthmedic in Berlin
Hautbehandlungen Berlin

Ambulante Fett-Weg Behandlungen

Schonende Therapien gegen lästige Pölsterchen bei aesthmedic

Überflüssige Pfunde hier, hartnäckige Problemzonen da. Sie kennen das und möchten etwas dagegen unternehmen? Sie suchen nach einer geeigneten Behandlung, wollen aber auf keinen Fall stationär ins Krankenhaus? Das können wir gut nachvollziehen. Und wir können Sie beruhigen. Denn ein stationärer Eingriff ist oft gar nicht notwendig. Pölsterchen weg – das geht auch ambulant: Mit einer Fettabsaugung (medizinischer Begriff: Liposuktion) oder einer Fett-Weg-Spritze bei aesthmedic in Berlin. Beiden Behandlungsmethoden gemeinsam: Sie sind so schonend wie möglich - und entfernen lästige Fettdepots wirkungsvoll und meist auch dauerhaft. Welche Therapieform für Sie persönlich am besten geeignet ist, klärt Dr. med. Edwin Hilbert gemeinsam mit Ihnen in einem umfassenden Beratungsgespräch.

Fett weg? Mit den ambulanten Behandlungen bei aesthmedic geht das schnell und schonend.

Jetzt Termin vereinbaren:

030 – 30 104 160

Ambulante Fettabsaugung: Erste Wahl bei größeren Fettdepots

Bei aesthmedic kommt eine besonders gewebeschonende Variante der Liposuktion zum Einsatz: die Fettabsaugung in Tumeszenz-Lokalanästhesie (TLA). Vorteile dieser lokalen Betäubung: Die Absaugung ist absolut schmerzfrei, äußerst nebenwirkungsarm und für Ihren Körper weitaus verträglicher als eine Vollnarkose. Die ambulante Fettabsaugung bei aesthmedic eignet sich vor allem bei größeren Fettdepots, z.B. an folgenden Körperregionen:

  • Bauch
  • Hüfte
  • Oberschenkel (Reiterhosen und Schenkelinnenseiten)
  • Knie

So verläuft die ambulante Fettabsaugung bei aesthmedic

Zunächst injiziert Dr. Hilbert eine gewisse Menge Kochsalzlösung direkt in die Fettdepots, die abgesaugt werden sollen. Diese Flüssigkeit wirkt etwa 1 Stunde ein und weicht das Fettgewebe auf. Dadurch lässt es sich leichter absaugen. Das lokale Betäubungsmittel wird hochverdünnt mit der Kochsalzlösung injiziert. Anschließend setzt Dr. Hilbert millimeterkurze Hautschnitte an unauffälligen Stellen, etwa am Bauchnabel. Durch diese kleinen Schnitte wird das Fett durch dünne Kanülen abgesaugt. Dank der lokalen Betäubung merken Sie von diesem Vorgang nichts.

Die Vorteile der ambulanten Liposuktion auf einen Blick

Bei der Fettabsaugung in Tumeszenz-Lokalanästhesie handelt es sich um einen ambulanten Eingriff. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist also nicht notwendig. Für Sie als Patientin oder Patient hat das entscheidende Vorteile:

  • Kurz nach dem Eingriff können Sie unsere Praxis wieder verlassen. Wann Sie wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren oder Sport machen können, ist individuell verschieden. Dr. Hilbert wird mit Ihnen darüber nach dem Eingriff in Ruhe sprechen.
  • Der eigentliche Eingriff geht vergleichsweise schnell. Die genaue Dauer allerdings ist von Patient zu Patient unterschiedlich. Deswegen hier nur ein Richtwert: Für eine Fettabsaugung am Bauch müssen Sie im Normalfall mit gerade einmal 30 bis 45 Minuten rechnen. Dazu kommt noch einmal ca. 1 Stunde, in der die Kochsalzlösung einwirkt.
  • Die ambulante Fettabsaugung ist schonend und nahezu nebenwirkungsarm. Nach dem Eingriff können allerdings Blutergüsse und leichte Schmerzen (ähnlich einem Muskelkater) auftreten. Unregelmäßigkeiten beim Absaugen in TLA sind sehr selten, da das operative Ergebnis nach der Absaugung im Stehen beurteilt wird und kleine Unregelmäßigketen direkt korrigiert werden können. Deswegen ist es sehr wichtig, dass Sie Dr. Hilbert im Vorgespräch alle bei Ihnen bekannten Allergien nennen.

Fett-Weg-Spritze – ideal bei kleineren Pölsterchen

Trotz der schonenden Methode scheuen viele Patientinnen und Patienten den Eingriff einer ambulanten Fettabsaugung. Ihnen bietet aesthmedic eine Alternative, die noch sanfter ist: die Fett-Weg-Spritze, auch bekannt unter dem medizinischen Fachbegriff Injektionslipolyse. Bei dieser Behandlung reicht tatsächlich eine Spritze, um hartnäckige Pölsterchen zu entfernen. Sie eignet sich besonders für kleinere Fettdepots am ganzen Körper. Größere Fettdepots können in mehreren Sitzungen im Abstand von 6 bis 8 Wochen behandelt werden. Die Fett-Weg-Spritze ist ideal zur Behandlung von:

  • Doppelkinn und Hängebäckchen
  • Nasolabialfalten
  • Falten am Hals
  • Pölsterchen an Bauch, Beine, Po
  • Fettdepots an Armen und Achselfalten
  • Fettansammlungen an Schulter und Rücken
  • Fettdepots an Beinen und Knie
  • Lipomen
  • Cellulite
  • Männerbrust (Gynäkomastie)

Fett weg ohne OP: So funktioniert die Injektionslipolyse

Bei der Fett-weg-Spritze schmelzen die überflüssigen Pfunde im wahrsten Sinne des Wortes dahin. Dafür sorgt eine Kombination aus Vitaminen und den Wirkstoffen Phosphatidylcholin (PPC) und Desoxycholsäure. Diese Mischung wird direkt in die hartnäckigen Pölsterchen injiziert und regt dort die Fettauflösung (Lipolyse) an: Die Fettzellen spalten sich auf und werden vom Körper abgebaut. Die Lipolyse ist ein natürlicher Prozess, der durch die Fett-weg-Spritze noch einmal extra angestoßen und verstärkt wird. Von der Spritze merken Sie kaum etwas, denn bei der Injektionslipolyse kommen superfeine Nadeln zum Einsatz.

Das sind die Vorteile der Fett-Weg-Spritze

Fett weg – ohne OP. Das ist die Injektionslipolyse. Alles was Sie als Patientin oder Patient brauchen, ist ein klein wenig Geduld. Denn bis Sie nach der Spritze die ersten Ergebnisse sehen, dauert es 2 bis 4 Wochen – manchmal auch länger. Nach 4 bis 6 Wochen erreicht die Wirkung der Fett-Weg-Spritze ihren Höhepunkt. Für ein optimales Ergebnis muss die Injektionslipolyse wiederholt werden. Wie oft, hängt u.a. davon, welche Körperregion behandelt wird. Aber das Warten lohnt sich. Denn die Fett-Weg-Spritze bei aesthmedic in Berlin bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Bei aesthmedic behandelt Sie ein absoluter Experte auf dem Gebiet der Injektionslipolyse. Dr. Hilbert ist Mitglied im NETZWERK Lipolyse – einem weltweiten Netzwerk von Ärzten, die die Fett-Weg-Spritze entwickelt haben und ständig optimieren.
  • Nach der Behandlung können Sie direkt nach Hause. Normalerweise dürfen Sie auch sehr schnell wieder Sport machen oder körperlich arbeiten. Wann genau das wieder möglich ist, klärt Dr. Hilbert gerne gemeinsam mit Ihnen.
  • Die Fett-Weg-Spritze ist nebenwirkungsarm. In der Regel treten leichte Rötungen oder Schwellungen auf, die auf den Bereich um die Einstichstelle herum begrenzt sind. An manchen Stellen kann für die Dauer von 1 bis 2 Tagen auch ein brennendes Gefühl entstehen. Weitere Nebenwirkungen sind möglich, aber sehr unwahrscheinlich. Dr. Hilbert klärt Sie darüber im Beratungsgespräch auf.

Das kostet Ihre Fett-Weg-Behandlung bei aesthmedic

Jede ästhetische Behandlung ist individuell. Dauer und Aufwand der Therapie hängen u.a. von den behandelten Körperregionen sowie von den gewünschten (und möglichen) Ergebnissen ab. Auch die ambulante Fettabsaugung und die Fett-Weg-Spritze machen da keine Ausnahme. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen deswegen an dieser Stelle keine festen Preise nennen können. Nach dem unverbindlichen Beratungsgespräch erstellen wir Ihnen gerne einen individuellen Kostenvoranschlag.

Sie möchten lästige Pölsterchen entfernen lassen? Sie interessieren sich für eine Fett-Weg-Spritze oder eine ambulante Fettabsaugung bei aesthmedic? Dann vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch. Unter der Telefonnummer 030 – 30 104 160 steht Ihnen das aesthmedic-Team gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!